Heute bin ich

Ausstellung zum Kunstprojekt

der Schüler und Schülerinnen der Grüneberg-Schule
„Heute bin ich“ von Mies van Hout

im Bürgerhaus Kalk vom 1. Juli. bis 13. August 2021

Um dem Covid-19-bedingt schwindenden Gemeinschaftsgefühl in unserer Grundschule etwas zu entgegnen, starteten wir mit den Schülern und Schülerinnen der Grüneberg-Schule ein Kunstprojekt mit großformatigen Fischbildern.

Schülern und Schülerinnen – vor allem der Jahrgangsstufe 1 – fehlt das gemeinsame und verbindende Erleben, was den Schulalltag ausmacht.

In der Lerngruppe waren sie lange von Klassenkameraden getrennt, die kurze Hof-Pause wurde in kleinen Einheiten getrennt von den anderen Jahrgangsstufen verbracht. Um zu verbildlichen, dass eine Schule viel mehr ist als eine Kleingruppe oder einige wenige, hat jedes Kind - inspiriert von der Künstlerin Mies van Hout - einen Fisch mit Pastellkreide auf schwarzen Fotokarton gemalt. So entstanden über 320 Bilder.

Der Fischschwarm ist viel mehr als nur eine Ansammlung vieler Fische – er gibt Sicherheit, Geborgenheit, Schutz, Zugehörigkeit und dennoch ist jeder Fisch ein Individuum. Jeder ist Teil des Ganzen, jeder gehört dazu.

In der Schule konnten wir die Bilder in einer kleinen Ausstellung im Schulhof den Schülern präsentieren. Die Kinder waren ganz begeistert ihre eigenen Fische in dem riesigen Schwarm zu entdecken.

Für unsere Schüler und Schülerinnen und deren Familien ist die derzeitige Situation immer noch belastend – umso wichtiger etwas Farbe und Zuversicht in die Herzen der Kinder zu bringen.

Susanne Sandritter
Sozialpädagogische Fachkraft für die Schuleingangsphase GGS
Grüneberg-Schule
Kapitelstraße 24-26, 51103 Köln